8 Dez

OMG-Oh My God!

OMG – Oh My God!

Objekte Malerei Gezeichnetes von Marco Schuler

Ausstellung Termin Di. 26.01.2021 – Fr. 09.04.2021, 8.30-18.15 Uhr >>Präsenz Dauer der Ausstellung: 26. Januar bis 9. April 2021 durchgehend geöffnet: Montag bis Freitag von 08:30 -18:15 Uhr

https://www.katholische-akademie-freiburg.de/veranstaltungen/kunst-und-kultur/detail/termin-seite/id/2593353-omg-oh-my-god/?vt=1

„last day in paradis“, Marco Schuler, 2014, 200x135cm, Acryl, Öl auf Leinwand

Tanzende Kreuze, die in einem Zug auf Papier gezeichnet sind; ein Engel, der wie im Flug erscheint und doch aus schwerem Aluminium gefertigt ist; Hände, die sich öffnen, ihre verwundbare Seite preisgeben und sich so zum Kreuz fügen; oder drei Bischofsköpfe, die mit großen Augen unter ihren Mitren als »talismen« hervorgucken: Oft sind es dezidiert religiöse Themen, mit denen sich der Künstler Marco Schuler auseinandersetzt, und doch tut er dies auf eine leichte, mitunter auch verspielte Weise. Ob der heilige Georg als Aluskulptur, der kopfüber auf den Drachen stürzt, oder Adam und Eva, die unter einem üppigen Blumenmeer am Bildrand dem Bösen harren, das sich bereits im Hintergrund andeutet – immer ist es dieser leicht verschmitzte Zug, der uns anlacht, sind es die großen Augen, die uns berühren. Schulers Werke besitzen die Fähigkeit, auch das Schwere und Gewichtige oder Ernste philosophischer Grundfragen nicht zu übergehen, aber es so wiederzugeben, dass es Spaß macht, sich mit dieser vielfältigen, ideenreichen und lebendigen Kunst auseinanderzusetzen.  

Marco Schuler, OMG – Oh My God! Postkarte.pdf [286.1 kB]